Umgebung

Ulm, Augsburg, Kempten, Biberach, Günzburg, Bad Wörishofen, Memmingen etc.

Babenhausen liegt mitten im schönen Unterallgäu und überzeugt auch durch die Nähe zu den schönsten Städten Süddeutschlands.

Nur 40 km von Babenhausen entfernt findet man die lebendige, familienfreundliche Stadt Ulm am Donauufer. Ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen, zahlreiche Sportvereine und vielfältige Freizeitmöglichkeiten im Stadtgebiet machen diesen Ort zu einer Wohlfühlmetropole. Die große Menge an Bildungs- und Betreuungseinrichtungen machen die Stadt für Jung und Alt interessant und lebenswert.

Die „Fuggerstadt“ Augsburg zählt zu den ältesten Städten Deutschlands und war in ihrer Geschichte immer wieder ein kulturelles Zentrum. Nur 60 km von Babenhausen entfernt befindet sich der Sitz der Regierung von Schwaben. Die kreisfreie Großstadt besitzt heute noch in verschiedenen Bereichen eine überregionale Bedeutung für Kunst und Kultur. Außerdem bildet die Universitätsstadt eines der 23 Oberzentren Bayerns und einen der wichtigsten Industriestandorte Süddeutschlands. Touristen schätzen vor allem die Fuggerei, das Rathaus und die Puppenkiste als attraktives Ziel für Besuche.

Nach Augsburg gilt das 60 km entfernte Kempten als zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks Schwaben. Die Hochschulstadt ist als zentral gelegenes Oberzentrum Schul-, Verwaltungs-, und Handelszentrum der umliegenden Wirtschafts- und Ferienregion Allgäu. Die 2000-jährige Geschichte spiegelt sich im Stadtbildt, in verschiedenen Gebäuden, Museen und Einrichtungen wieder. Veranstaltungs-Höhepunkte, wie die Allgäuer Festwoche und der Weihnachtsmarkt sowie Sehenswürdigkeiten wie der Archäologische Park Cambodunum und die Prunkräume der Residenz sind einen Besuch wert.

Im benachbarten Baden-Württemberg befindet sich die Kreisstadt Biberach an der Riß, nur 40 km von Babenhausen entfernt. Diese ist für seinen hohen Wohn- und Freizeitwert bekannt und zeichnet sich durch eine liebevoll gestaltete Altstadt, reichhaltige Kulturevents, Bildungseinrichtungen und eine reizvolle Umgebung aus. Der heute prosperierende Wirtschaftsstandort inmitten des gletschergeformten Alpenvorlandes wirkt eigenwillig und sympathisch. Hier ist man traditionsbewusst und zukunftsorientiert, heimatverbunden und weltoffen.

Begibt man sich 40 km nach Norden stößt man auf die Kreisstadt Günzburg, den Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises. Die breit gefächerte Wirtschaftsstruktur verschafft Günzburg überörtliche Bedeutung als Arbeits- und Einkaufszentrum. Nicht zuletzt durch sein „Forum am Hofgarten“ ist Günzburg kultureller Mittelpunkt des Landkreises. Weitere Sehenswürdigkeiten, wie die Frauenkirche, das Wissenschaftszentrum oder verschiedene Ausstellungen sind einen Besuch wert. Feste, Märkte und Stadtführungen machen Günzburg zu einem Erlebnis. Für Kinder wird es im LEGOLAND abenteuerlich.

Nur 40 km entfernt ist der Kneippkurort Bad Wörishofen aufzufinden. Die „heimliche Hauptstadt der Gesundheit“ bietet allerlei Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. eine Therme, Museen, den Skyline Park einen Kurpark sowie zahlreiche Orte und Angebote, um die Gesundheit zu unterstützen und die Seele baumeln zu lassen. Sebastian Kneipp wirkte in Bad Wörishofen als Pfarrer und verbreitete von hier aus seine Erkenntnis von der heilenden Kraft des Wassers, der Grundlage der Kneipp-Kur.

Am Grenzfluss zu Baden-Württemberg, 20 km von Babenhausen entfernt, liegt die Stadt Memmingen, deren Altstadt mit ihren vielen Plätzen, Bürger- und Patrizierhäusern und der Stadtbefestigung zu den am besten erhaltenen Süddeutschlands gehört. Ehrwürdige Kirchen erfreuen jeden Kulturliebhaber und die Museen der Stadt laden zu einem Rundgang ein. Der reich gefüllte Festkalender präsentiert eine breite Palette an Unterhaltung.